Test: Bosch PPS 7 S HomeSeries Unterflur-Zugsäge / Tischkreissäge

Tischkreissaege Bosch PPS7 - Keyvisual
 

Bosch PPS 7 S HomeSeries
jetzt bei Amazon kaufen


Heute testen wir ein besonders interessantes Modell: die Bosch PPS 7 S HomeSeries Tischkreissäge / Zugsäge. Besonders interessant deswegen, da sie sowohl die Funktionalitäten einer Zug- als auch einer klassischen Tischkreissäge vereint. Ob diese Kombination funktioniert und welche Vorteile du daraus hast, klären wir in folgenden Test.

Technische Daten der Bosch PPS 7 S HomeSeries Tischkreissäge

Hersteller: Bosch
Leerlaufzahl: 4.800 Umdrehungen / Minute
Leistung: 1.400 Watt
Schnitthöhe: 62 Millimeter bzw. 36 Millimeter (bei 45Grad)
Sägeblattdurchmesser: 190 Millimeter (gleich passende Sägeblätter dazubestellen)
Gewicht: 26 Kilogramm

Die Montage der Bosch PPS 7 S HomeSeries Tischkreissäge

Tischkreissaege Bosch PPS7 - Unterflurzug

Dank des Unterflurzuges der Bosch PPS7 erreichen wir noch exaktere Schnitte im Test.

Die Bosch PPS 7 S Tischkreissäge HomeSeries ist problemlos in ca. 30 Minuten montiert. Die 30m seitige Anleitung ist knapp bemessen. Dennoch sollte der Aufbau auch für Laien kein größeres Problem darstellen. Auch der Lieferumfang ist üppig: Sägeblatt, Universalanschlag, Messerschutz, Lasergerät, Tischverlängerung und Schiebestock kommen von Haus aus mit der Tischkreissäge.

Die Bosch PPS 7 S HomeSeries Tischkreissäge im Praxistest

Passende Sägeblätter für deine Bosch PPS 7 S Tischkreissäge.

Praxistipps und Baupläne findest du in diesen Buchempfehlungen.

Dann geht es los mit dem Test: die robuste 26kg schwere Bosch PPS 7 S Tischkreissäge HomeSeries sägt sich mit beachtenswerten 1400W und einer Drehzal von 4800/min durch Hart- und Massivholz. Hier kommen wir nicht drumherum die überaus praktische Unterflurfunktion zu erwähnen: gerade bei Serienschnitten von Paneelen, Laminat und Brettern wirst du nicht immer eine 100%-ige Präzision erreichen, wenn du die Werkstücke durch das Sägeblatt ziehst. Bei der Bosch PPS 7 S Tischkreissäge kannst du hierfür das Werkstück selber einspannen und das Sägeblatt bequem durchziehen. Anschläge und Halterungen sind solide verarbeitet und halten dein Werkstück dabei ordentlich fixiert. Sehr geeignet für sich oft wiederholende Schnitte.

Auch die Gehrungsschnitte mit einer Bosch Tischkreissäge PPS 7 S sind dank eines + bis -90Grad Universalanschlages über alle Zweifel erhaben. Vertikale Gehrungsschnitte werden durch Schwenkung des Sägeblattes um maximal 46,5 Grad ermöglicht. Bei senkrechten Schnitten ist die maximale Werkstückdicke 6,2 cm, bei 45° Gehrung 3,6 cm.

Tischkreissaege Bosch PPS7 - Anschläge

Wirklich sinnvoll: die Anschläge bekommen praktische Unterstützung durch einen Messlaser.

Sehr gut gefällt uns auch hier der mitgelieferte Laser, der genaue Positionierungen erlaubt. Benötigte Batterien sind ebenfalls im Lieferumfang enthalten. Einziges Manko: während des Sägens verstellt und verwackelt der Laser gelegentlich. Hier hilft nur nachjustieren.

PS: wir verwendeten im Test einen passenden Arbeitstisch von Bosch, den wir nur empfehlen können. Zum Arbeitstisch.

Fazit:

Die Bosch PPS 7 S HomeSeries Unterflur-Zugsäge ist eine echte Powermaschine mit sehr gutem Umfang. Für dein Geld bekommst du hier nicht nur eine hochwertige Tischkreissäge, du erhälst zudem mit der Unterflurfunktion eine sehr praktische Möglichkeit, wiederholende Schnitte sehr präzise und schnell zu erledigen. Auch Gehrungsschnitte sind kein Problem. Besonders gefallen uns der mitgelieferte Laser und die durchdachte Bedienung der Maschine. Klare Kaufempfehlung!

Bosch PPS 7 S HomeSeries

Bosch PPS 7 S HomeSeries
9.14

Montage

9/10

    Schnittqualität

    9/10

      Arbeitskomfort

      9/10

        Zubehör

        10/10

          Preis- / Leistung

          9/10

            Pro

            • gute Verarbeitung
            • Laser im Lieferumfang
            • präzise Gehrungsschnitte
            • Zugfunktion / Unterflurzug

            Kontra

            • Laser etwas wackelig

            Weitere Angebote, Zubehör und Alternativen für :