Test: Scheppach HS80 Tischkreissäge

 

Scheppach Tischkreissäge HS80
jetzt bei Amazon kaufen

Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

In diesem ausführlichen Testbericht schauen wir uns die Scheppach HS80 Tischkreissäge genauer an und blicken ihr unter die Haube. Was leistet sie für ihr Geld, wie ist ihre Verarbeitung, welche Schnittqualität legt sie an den Tag. Diese und viele weitere Fragen klärt der folgende Artikel.

Technische Daten der Scheppach HS80 Tischkreissäge

Hersteller: Scheppach
Leistung: 1.200 Watt
Schnitthöhe: 48 / 45 Millimeter (45 Grad)
Leerlaufzahl: 4.800 Umdrehungen / Minute
Schrägstellung: 45 Grad
Sägeblattdurchmesser: 210 Millimeter (gleich passende Sägeblätter dazubestellen)
Sägetischgröße: 525 x 470 Millimeter (ausziehbar bis 620 Millimeter)
Gewicht: 16,9 Kilogramm

Montage und Aufbau der Scheppach HS80 Tischkreissäge

Scheppach HS80 Tischkreissäge - Korpus

Die Scheppach HS80 Tischkreissäge fertig montiert und testbereit auf unserem Tisch.

Die Scheppach HS80 Tischkreissäge ist vom Anschaffungspreis her wohl eher im günstigen Sektor anzusiedeln. Das macht sie auch für Gelegenheitshandwerker und Sparfüchse interessant. Wir prüfen ob du dafür Abstriche in Kauf nehmen musst oder tatsächlich ein absolut gutes Preis- / Leistungs-Produkt in den Händen hälst. Die Tischkreissäge erreicht uns solide verpackt in einem großen Karton. Wir öffnen das Paket und prüfen den Lieferumfang. Alles ist gut verstaut.

Scheppach HS80 Tischkreissäge - Lieferumfang

Der Lieferumfang der Scheppach HS80 Tischkreissäge entspricht den Standard und bietet alles nötige.

Anbei legt der Hersteller ein passendes Hartmetall-Sägeblatt mit 21 Zentimetern Durchmesser. Somit lässt sich gleich loslegen. Der fast obligatorische Schiebestock und ein Queranschlag sind natürlich auch dabei. Damit erfüllt der Lieferumfang den üblichen Standard und sollte für die grundlegenden Arbeiten auch genügen.

Passende Sägeblätter für deine Scheppach HS80.

Praxistipps und Baupläne findest du in diesen Buchempfehlungen.

Mit ihrem vergleichsweise leichtem Gewicht von ca. 16 Kilogramm eignet sich die Scheppach HS80 Tischkreissäge auch wunderbar als flexibles Gerät für Hobbywerkstätten, welches du bei Nichtgebrauch bequem beiseite stellen und in der Ecke verstauen kannst. Wie sich dieses Gewicht auf die Vibrationen und die Schnittpräzision auswirkt soll unser Sägetest später zeigen.

Die Verarbeitung der Scheppach HS80 Tischkreissäge geht in Ordnung. Auch wenn andere Hersteller hochwertigere Materialien nutzen: an der Qualität ist bei diesem Gerät nicht auszusetzen.

Die Scheppach HS80 Tischkreissäge im Praxistest

Die Standardarbeitsfläche der Scheppach HS80 Tischkreissäge ist rund 52 Zentimeter lang. Die Breite des Tisches ist dagegen flexibel zwischen 47 und 62 Zentimetern verstellbar. Das funktioniert in unserem Test schnell und unkompliziert. Mit einem Griff ziehen wir die Auflagefläche heraus oder schieben sie wieder zurück. Je nach Platzbedarf und Größe des Werkstückes natürlich. Eine große Auflagefläche erhöht ruhige Führung des Werkstückes und die Schnittqualität.

Genauso unterstützend dafür ist der beiliegende Parallelanschlag und die Querschneidlehre mit denen wir das Werkstück sauber und sicher führen. Dank des Schiebestockes haben wir mit unseren Fingern immer genügend Abstand zur Sägeblatt.

Scheppach HS80 Tischkreissäge - Anschläge

Die Anschläge und Führungsschienen sind generell hochwertig, sollten aber hin und wieder nachjustiert werden.

Im ausführlichen Sägetest stellt sich die Scheppach HS80 Tischkreissäge als verlässliches Gerät für den Hausgebrauch heraus. Winkelschnitte und Anschläge lassen sich dank der Führungshilfen leicht bewerkstelligen. Natürlich mussten wir im Test ab und zu mit kleinen Abweichungen mit ca. einem Millimeter leben. Für diese Preisklasse gehen wir damit aber nicht zu hart ins Gericht. Wer hier mehr Perfektionismus erwartet greift lieber zur Scheppach Tischkreissäge HS100S.

Scheppach HS80 Tischkreissäge - Sägeblatt

Das Sägeblatt der Scheppach HS80 Tischkreissäge ermöglicht uns im Test eine Schnitttiefe von maximal 48 Zentimetern.

Der Schwenkbereich lässt Neigungen bis 45 Grad zu. Je nachdem erreichst du eine Schnitttiefe bis zu 48 Millimetern. Das sollte für normale Sägearbeiten genügen. Die Verstellung des Schwenkbereichs erledigen wir mit einer Hand den unter der Arbeitsplatte über den dort befindlichen Handgriff. Von der Bedienung her ist die Maschine weitestgehend selbsterklärend. Hinterschnitte (zum nahtlosen aneinanderfügen von zwei Holzstücken) sind allerdings nicht möglich.

Der erstaunlich kraftvolle Motor treibt das Sägeblatt mit 4.800 Umdrehungen pro Minute in das Holz. Hier waren wir überrascht angesichts der Kraft, die in dem kleinen Boliden steckt. Auch dickere und härtere Hölzer können die Scheppach HS80 Tischkreissäge nicht in die Knie zwingen. Einen Schalter zum einstellen der Drehzahl gibt es nicht.

Fazit:

Man merkt, dass Scheppach die HS80 Tischkreissäge wohl für den Heimanwender konzipiert hat. Leistungen, Funktionen und Verarbeitung gehen in Ordnung für ein Gerät, welches manchmal sogar im Discounter angeboten wird. Für gelegentliche Arbeiten kann die Kreissäge mit ordentlicher Kraft und flexiblen Arbeitstisch überzeugen.

Scheppach Tischkreissäge HS80

Scheppach Tischkreissäge HS80
8.24

Montage

9/10

    Schnittqualität

    8/10

      Arbeitskomfort

      8/10

        Zubehör

        8/10

          Preis- / Leistung

          9/10

            Pro

            • ausziehbarer Tisch
            • geringes Gewicht
            • kraftvoller Motor

            Kontra

            • Anschläge und Winkel könnten genauer sein
            • eher für Hobbyhandwerker geeignet

            Weitere Angebote, Zubehör und Alternativen für :