Warum du einen Spaltkeil an deiner Tischkreissäge brauchst

In unserem ausführlichen Kauf-Check haben wir den Spaltkeil als ein wichtiges Utensil beim Arbeiten mit einer Tischkreissäge benannt. Warum er so wichtig ist und wie du ihn richtig einsetzt, erklären wir in diesem Artikel.

Was ist ein Spaltkeil?

Der Spaltkeil zählt zu den wirklich unabdingbaren Sicherheitsvorkehrungen an einer Tischkreissäge. Wenn dein Modell keinen mitgeliefert hast, solltest du deshalb unbedingt einen nachkaufen. Ein paar gute von Amazon haben wir dir hier zusammengestellt.

Ein Spaltkeil ist ein dünnes gebogenes Stück Metall, welches hinter dem Sägeblatt deiner Tischkreissäge montiert wird. Damit hält er die Schnittfuge frei und verhindert, dass die aufwärts drehenden Zähne des Sägeblattes dein Werkstück erfassen und nach oben schleudern.
Ein Spaltkeil wird bei dem Zusammenbau der Tischkreissäge mit montiert. Falls dich der Spaltkeil stört (zB. beim Fräsen von Nuten), kannst du den Spaltkeil auch etwas nach unten biegen. Dieses so genannte Absenken lässt sich oft händisch mit etwas Kraft bewerkstelligen. Bei einigen Maschinen nimmst du dafür auch Werktzeug zu Hand.

Warum brauchst du einen Spaltkeil?

Einhell TH TS 820 - Sägeblatt

Spaltkeil und Sägeblatthaube befinden sich hinter bzw. über dem Sägeblatt und fangen entgegenschleudernde Teile ab.

Wie schon gesagt: ein Spaltkeil dient für dich in erster Linie zum Arbeitsschutz an deiner Tischkreissäge. Der Grund: ein Sägeblatt entwickelt eine enorme Geschwindigkeit und kann dein Werkstück oder absplitternde einzelne Späne nach oben schleudern. Verletzungen sind in diesem Fall nicht unwahrscheinlich. Ein Spaltkeil bedeckt den kritischen Raum hinter dem Sägeblatt, wo die aufsteigenden Zähne dein Holz erfassen könnten.
Netter Nebeneffekt: Ein Spaltkeil dient in gewisser Weise auch als Führungshilfe für gerade Schnitte und saubere Kanten.

Meist ist der Spaltkeil gleichzeitig Halterung für einen weiteren Schutz: die Sägeblatthaube. Diese ist am oberen Ende des Spaltkeil montiert und verläuft direkt über dem Sägeblatt. Sie fängt Staub, Splitter oder entgegenschleudernde Kleinteile noch effektiver ab und Schutz dich zusätzlich.

Für den aufgefangenen Staub verfügen manche Sägeblatthauben praktischerweise gleich über einen Anschluss für die Absaugvorrichtung.

error_outlineZusammenfassung: Ein Spaltkeil schützt dich also effektiv vor aufgewirbelten Kleinteilen, Splittern und verhindert dass dir bei hohen Drehzahlen dein Werkstück entgegengeschleudert wird. Meist ist er mit einer Sägeblatthaube verbunden, die ebenfalls Kleinteile und Staub effektiv abfängt. Diese beiden Sicherheitsutensilien sollten bei keiner Kreissäge fehlen. Wir gehen deshalb in unseren Tests gezielt darauf ein.