Tischkreissäge

Formatkreissäge

Eine Formatkreissäge ist eine spezielle Art der bekannten Tischkreissäge. Sie ist vornehmlich in großen Tischlereien,Holzverarbeitungsbetrieben und Werkstätten zu finden. Doch was unterscheidet sie von einer herkömmlichen Tischkreissäge?

Vorteile einer Formatkreissäge

Bei Formatkreissägen wird das Werkstück auf einen Schiebetisch gelegt und gleichmäßig durch das Sägeblatt geschoben. Dieses Verfahren erzeugt eine wesentlich präziseren Schnitt als bei einer herkömmlichen Tischkreissäge. Es entfällt das nachträgliche Begradigen und Abrichten des Holzes. Denn die Längs- und Querschnitte kommen bei einer Formatkreissäge parallel aus der Maschine. Das spart enorm Zeit, da du in nur einem Arbeitsschritt einen verleimfähigen Schnitt erzielst.
Außerdem musst du den ersten und zweiten Längsschnitt am unbehandelten Massivholz nicht mehr freihändig durch das Sägeblatt führen. Die Kanten werden akkurater.

Anwendungsgebiete einer Formatkreissäge

Nicht nur in der klassischen Holzverarbeitung finden Formatkreissägen Anwendung. Sie sägen auch Kunststoffe oder NE-Metalle. Außerdem beherrschen sie auch das Fräsen von Nuten. Deswegen sind sie nicht nur in Holzwerkstätten zu finden, sondern auch zB. bei Möbelherstellern.

Sägeprozess

Dafür verfügt eine Formatkreissäge über Anschläge beidseitig des Sägeblattes. So kannst du zum Beispiel Platten gleichmäßig aufteilen. Mit einem zusätzlichen Winkelanschlag sind zudem 90 Grad Schnitte möglich. Zur Einstellung der Schnittmaße sind an der Formatkreissäge Anschläge installiert, deren Einstellung an analogen oder digitalen Anzeigen kontrollierbar ist. Mit einem Fuß- oder Handhebel wird meist der Schwenkwinkel vom Sägeblatt justiert.

Da Werkstück selbst bewegst du mit einem elektrischen Schiebeschlitten, einem Doppelrollwagen oder manuell mit Schiebestücken durch das Sägeblatt. Dadurch erhälst du einen besonders präzisen Besäumschnitt – Basis für die optimale Weiterverarbeitung.

Wir haben einige Formatkreissägen für jeden Anspruch und jeden Geldbeutel genauer angeschaut und können dir die drei Folgenden empfehlen:



Scheppach Forsa 3.0

  • Der gute Allrounder ohne Schwächen - für Einsteiger
  • Hersteller: Scheppach
  • Gewicht: 177kg
  • Leistung: 2600W
  • Drehzahl: 3800/min
  • Schnitthöhe: 87 mm bzw. 64 mm
    (45 Grad)
  • Schrägstellung: 45 Grad

Holzmann TS 250 FL

  • Großzügige Arbeitsfläche für Einsteiger und Semiprofessionelle
  • Hersteller: Holzmann
  • Gewicht: 164kg
  • Leistung: 1500 - 2000W
  • Drehzahl: 4000/min
  • Schnitthöhe: 80mm bzw. 59mm
    (bei 45Grad)
  • Schrägstellung: 45 Grad

Holzkraft SC2W14

  • Beste Sägeleistung und Verarbeitung - die Powermaschine
  • Hersteller: Holzkraft
  • Gewicht: 270kg
  • Leistung: 4000W
  • Drehzahl: 8000/min
  • Schnitthöhe: 100mm bzw. 79mm
    (bei 45Grad)
  • Schrägstellung: 45 Grad

Formatkreissägen Test +++ Die TOP 3 im Vergleich